Kürbis Kuchen - Nathalie Gleitman
Suche
Seite auswählen

Kürbis Kuchen

zur Kategorie
von Nathalie
Schritt-für- Schritt - 60 Min
0
0
Oktober 15, 2018

Autumn Skies and Pumpkin Pies

Das schönste im Herbst sind für mich die vielen tollen Kürbis Sorten! Ich kann von Kürbis im Moment gar nicht genug bekommen und backe und koche jegliche süße und salzige Rezepte. Dieser Kürbis Kuchen gehört dieses Jahr auf jedenfall zu einer meiner liebsten Kretaionen weil der Kuchen so schön saftig und unglaublich lecker ist. Ich habe tatsächlich schon einmal einen Kürbis Kuchen Rezept gemacht war aber nicht so ganz zufrieden damit deswegen musste es unbedingt verbessert werden und jetzt habe ich einen Kürbis Kuchen gebacken, der meine Erwartungen übertroffen hat.

Am liebsten gebe ich noch meine Kokossahne (aus meinem Buch Happy Healthy Food) darüber oder einen besonders cremigen Kokosjoghurt. Somit brauchen wir keine herkömmliche Sahne und der Kürbis Kuchen kann sowohl von verganer als auch von laktoseintoleranten genossen werden.

Ich hoffe du genießt die Jahreszeit und die saisonalen Obst – und Gemüse Sorten so sehr wie ich als auch meinen Kürbis Kuchen:).

xx

Nathalie

Zutaten für 1 Kuchen
Kochzeit 60 Minuten
Schwierigkeit Einfach

ZUTATEN

Für den Boden:
200 g Mandelmehl
100 g Hafermehl
45 g Leinsamen, geschrotet
3 EL Kokoszucker
Prise Salz
1 TL Zimt
1/2 TL Vanille
5 EL Kokosöl
45 g Ahornsirup
Für die Füllung:
90 g Kokoszucker
500 g Kürbis, im Ofen gebacken und püriert
60 g Kokosmilch
1 TL frischen Ingwer, gehackt
1 TL Vanille
1 TL Zimt
60 g Ahornsirup
2 EL Flohsamenschalen
Für das Topping:
150 g Kokoscreme/Sahne

Zubereitung:

Den Ofen auf 180°C vorheizen und eine flache Kuchenform oder Pizzaform mit Backpapier auslegen. Alle Zutaten für den Kuchen Boden in eine Schale geben und gut vermengen. Den Teig in die Form geben und gleichmäßig mit den Händen in die Form drücken. Mit der Gabel eine paar Löcher stehen und etwa 10 Minuten im Ofen backen.

In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten. Dafür alle benötigten Zutaten in eine Schale geben und gut mischen. Den Kuchen Boden ein paar Minuten auskühlen lassen und anschließend die Füllung darauf verteilen. Den Kuchen abdecken und 50 Minuten im Ofen backen.

Den Kuchen vollständig auskühlen und noch ein paar Stunden im Kühlschrank ziehen lassen bevor er serviert wird. Mit Kokossahne oder Kokosjoghurt servieren.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.